, , ,

Glutenfreie vegane Nutellatorte

Glutenfreie vegane Nutellatorte

Mein Sohn liebt Nutella und wünscht sich jedes Jahr zu seinem Geburtstag eine Nutellatorte. Da er aber der einzige bei uns in der Familie ist, der sie essen kann, habe ich mich dieses Jahr für eine vegane, glutenfreie Variante entschieden. Sie war total lecker und tatsächlich am gleichen Tag aufgefuttert 🙂

 

Du brauchst für eine kleine Sprinform:

  • 250 g Chashewkerne
  • 100g Datteln
  • 100 ml Wasser
  • 1 Dose Kokosmilch 90%
  • 2 EL Kakaopulver ohne Zucker
  • 2 EL vegane Schokocreme
  • 40g Agavendicksaft
  • 1 Päckchen Agar-Agar
  • 1/2 Vanilleschote ausgekratzt

Zuerst weichst du 50g Cashewkerne entweder in heißem Wasser für 2 Stunden ein oder du lässt sie über Nacht in kaltem Wasser quellen. Die Datteln übergießt du auch mit heißem Wasser und lässt sie 30 Minuten einweichen.

In der Zwischenzeit röstest du die restlichen Cashewkerne in einer beschichteten Pfanne. Ich konnte kaum widerstehen, sie gleich zu naschen und das ganze Haus duftete nach den Cashews 🙂

Dann pürierst du die gerösteten Cashewkerne und die eingeweichten Datteln (ohne das Wasser) in einem Mixer, Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab und gibst die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform.

Danach pürierst du die eingeweichten Cashewkerne mit dem Wasser und fügst alles restlichen Zutaten hinzu und verrührst sie zu einer einheitlichen Creme. Die Creme wird dann aufgekocht, richte dich nach der Packungsanleitung vom Agar Agar. In der Regel muss es mindestens 2 Minuten kochen. Zum Schluß gibst du die Creme auf den Tortenboden und stellst diese für 4 Stunden oder länger in den Kühlschrank. Ich lasse sie immer über Nacht durchkühlen.

 

 

Es geht auch lecker, trotz Nahrungsmittelallergien und Unverträglichkeiten!

Wenn Du Fragen hast, wie du einzelne Zutaten austauschen kannst, dann schreib mir gerne an mail@utaossmann.de

Lass es dir schmecken!

Hast du gerade erst die Diagnose einer Nahrungsmittelallergie oder Unverträglichkeit bekommen? Dann lade dir gerne mein Kitchenrebell-Starterkit kostenlos herunter, du bekommst du viele Infos, wie du unkompliziert deine Ernährung umstellen kannst, was in der Küche und beim Einkaufen zu beachten ist:

www.kirestarter.gr8.com