, , , ,

Cheesecake glutenfrei & vegan

Cheesecake! Ich habe ihn so vermisst. Nach vielen versuchen ist es mir endlich gelungen, einen ohne meine Allergene zu backen. 

Naja nicht ganz, lach. Mandeln esse ich eigentlich nicht. Dieser Cheesecake war ein Test. Da er so lecker ist, werde ich ihn noch einmal mit selbstgemachtem Cashew-Frischkäse zubereiten. Ist dann noch etwas aufwendiger, aber die Belohnung wartet. Cremig, lecker und bestimmt ganz schnell aufgegessen. 

Für diesen Cheesecake brauchst du:


Zutaten

400g Kokosjoghurt

150g glutenfreie, vegane Kekse

40g vegane Margarine

800g veganer Mandel-Frischkäse

150 g Zucker

Saft einer Zitrone

 Geriebene Schale einer halben Zitrone

6 gehäufte Tel. Maisstärke

Vanillearoma

Backpapier

Alufolie

Zubereitung 

1

Step 1 - Den Kokosjoghurt abtropfen

Ich habe ein Küchentuch über eine Schüssel gespannt und dann den kokosjoghurt dort hineingegeben. Lass ihn etwa eine Stunde abtropfen. Danach kannst du schon einmal dem Ofen vorheizen. 170 Grad Umluft

2

Step 2 - Der Keksboden

Zerstoße die Kekse, indem du sie in eine Plastiktüte legst und dann mit einem Fleischhammer leicht draufhaust. Erwärme die Margarine, vermische beides. Lege eine 18 cm Backform mit Backpapier aus. Fülle die Keksmasse dort hinein. Drücke sie fest an und stelle sie für 10-15 Minuten in den Gefrierschrank.

3

Step 3 - Die Füllung

Für die Füllung mischt du den Kokosoghurt, den veganen Frischkäse, Zucker, Zitronensaft und - schale, Maisstärke und Vanillearoma in einem Mixer zusammen, bis es richtig cremig ist. Ein Handrührgerät geht auch. Dann fülle alles in die Backform und streiche es glatt.

4

Step 4 - Das Wasserbad

Umwickel die Backform mit Alufolie. Das ist zum Schutz, damit kein Wasser eindringen kann. Dann stelle sie in ein tiefes Backblech und stelle es in den Ofen. Gib vorsichtig kochendes Wasser hinzu, bis die Backform ca. zur Hälfte im Wasser steht. Backe den Cheesecake für eine Stunde. Ich habe am Ende die Temperatur auf 200 Grad erhöht und noch 10 Minuten länger gewartet, bis er Bräunung angenommen hat. Das ist je nach Ofen verschieden.

5

Step 5 - Kühlung

Nimm der Cheesecake aus dem Ofen und lasse ihn vollständig auskühlen. Dann stelle ihn über Nacht in den Kühlschrank.

Ich habe zum diesem cremigen Cheesecake schwarze Johannisbeeren aus meinem Garten gegessen. Sie sind gerade reif und mussten dringend geerntet werden. Dieser Kontrast von Süße und dem säuerlichen Geschmack ist sehr lecker und schmeckt frisch. 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Es geht auch lecker, trotz Nahrungsmittelallergien .-)

XoXo Uta von Kitchenrebell



Du liebst das Backen? Schokocreme? Hier ist ein weiteres Rezept, eine Torte, die ich zum Geburtstag einer meiner Söhne gebacken habe:

https://kitchenrebel.de/index.php/2019/07/14/glutenfreieveganenutellatorte/