, ,

Glutenfreie Brötchen mit Hanfmehl

Hanfbrötchen glutenfrei

Diese glutenfreien Brötchen sind super lecker! Richtig kernig und nicht so trocken, wie es bei glutenfreien Brötchen ohne Hefe oft der Fall ist. Das Rezept ist ohne Milch, Soja, Gluten und Ei.

Du brauchst:
160g glutenfreies Allzweckmehl
40g Hanfmehl
50g glutenfreie Haferflocken oder Buchweizenflocken
1/2 Päckchen Backpulver
100 Kürbiskerne
100g Sonnenblumenkerne
2 TL Leinsamen
2 TL Flohsamen
1 kleiner TL Salz
1 TL Apfelessig
1 TL dunkler Sirup
320 ml Wasser
Hafer- oder Buchweizenflocken zum Wälzen

Zubereitung:
Alle Zutaten vermischen und zu einem Teig verkneten. 5-6 Brötchen formen und in Haferflocken wälzen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und 40 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze backen. Gut auskühlen lassen:-)

Kennst du schon meine leckeren Smoothie-Bowls? Klick hier auf den Link und ich schicke dir 7 Tage lang leckere Rezepte zu: 7 Smoothie-Bowls

,

Körnerbrot glutenfrei und ohne Hefe

Endlich mal ein saftiges Körnerbrot!

Glutenfreie Körnerbrote ohne Hefe sind schwer zu finden und wenn doch, dann sind sie meistens trocken oder ich muss sie erst im Internet bestellen.

Ich habe verschiedene Varianten ausprobiert 🙂 Herausgekommen ist ein leckeres Körnerbrot, das auch nach einer Woche noch saftig ist, wenn es im Kühlschrank gelagert wird.

Für das Brot brauchst du:    

glutenfreie Haferflocken,

Leinsaat, Sonnenblumenkerne, Cashewkerne und Kürbiskerne,

Chia-und Flohsamen,

Wasser, Sirup, Pflanzenöl und Salz.

Gebacken wir es bei 180 Grad Umluft 20 Minuten in der Form und dann 40 Minuten auf dem Rost.

Das komplette Rezept kannst du dir hier herunterladen:

Glutenfreies Brot ohne Hefe

Viel Spaß beim Backen!

 

Sind wir schon auf meiner Facebookseite verbunden? Dort poste ich zusätzliche Rezepte und Videos. Das Video zu dem Körnerbrot findest du auch dort:

https://www.facebook.com/kitchenrebell/