, ,

Glutenfreie Nudeln bissfest kochen – so gehts!

Glutenfreie Nudeln bissfest kochen

Glutenfreie Nudeln bissfest kochen – so gehts!

Wie koche ich glutenfreie Nudeln bissfest?

Glutenfreie Nudeln zu kochen, ist schon eine Herausforderung. Entweder werden sie matschig und kleben oder sie sind außen matschig und innen noch fest. Meine ersten Versuche waren zerkocht und nicht wirklich lecker.

So gelingen glutenfreie Nudeln:

  • Nimm einen großen Topf und doppelt soviel Wasser, wie für normale Nudeln. Du kannst ein wenig Salz hineingeben.
  • Warte bis das Wasser sprudelnd kocht und gebe dann erst die glutenfreien Nudeln hinein.
  • Rühre sie dann direkt um und auch zwischendurch noch ein- bis zweimal, damit sie nicht verklumpen.
  • Halte dich an die Kochzeit, die auf der Packung angegeben ist. Ich stelle mir immer zwei Minuten weniger ein und teste dann, ob sie schon bissfest sind. Sind sie noch zu hart, dann lasse sie eine Minute weiter kochen und teste dann noch einmal.
  • Gieße das Wasser ab und vermische die Nudeln mit der Soße. Möchtest du nur einen Teil der Nudeln verwenden, dann kannst du die restlichen Nudeln mit etwas Öl vermengen, dann kleben sie nicht zusammen.

Lass es dir schmecken!


Kennst du schon meine Facebookgruppe “Zöliakie Rebellen”? In der Gruppe geb ich dir Tipps, beantworte deine Fragen und wie unterstützen uns gegenseitig. Bist du mit dabei? Hier kommst du direkt zur Gruppe: Zöliakie-Rebellen mit Kitchenrebell

, ,

Glutenfreie vegane Winterküche – der Kochkurs mit Kitchenrebell

Rote Beete Carpaccio

Glutenfreie vegane Winterküche – Kochkurs in der Kochschule Kurkuma

Letzten Samstag habe ich in der veganen Kochschule Kurkuma in Hamburg einen glutenfreien Kochkurs gegeben. Wir haben leckere Rezepte aus der Winterküche gekocht. Hier sind ein paar Impressionen:

Als Vorspeise gab es glutenfreies Baguette, das wir aus Reis- und Teffmehl gebacken haben und ein Rote-Beete-Carpaccio mit Kürbiskernen und Ruccola. Dazu haben wir 3 Dips zubereitet, eine vegane Aioli und zwei Frischkäsecremes mit Kräutern und Tomaten.

Glutenfreies Bagutte

Rote Beete Carpaccio

Cashewcreme veganCashewcreme vegan

Als Hauptspeise haben wir zwei verschiedene Kartoffelgratins zubereitet und leckeres Wintergemüse aus dem Ofen. Diese Gerichte lassen sich perfekt vorbereiten, wenn man Gäste erwartet, da alles im Ofen gegart wird.

Kartoffelgratin vegan

Süßkartoffeln

Wintergemüse

Zum Nachtisch gab es dann lauwarmen Apfelcrumble mit Zimt, ein Duft der an die Weihnachtszeit erinnert. Und leckere Avocado-Pralinen, denen man nicht widerstehen kann:-)

Apfel-Crumle vegan

Vegane Pralinen

Vielen lieben Dank an die Teilnehmer für diesen tollen Tag mit euch!

Die Bilder hat Durk Vellema aufgenommen, vielen Dank, dass ich sie verwenden darf!


Die nächsten Kochkurse:

Glutenfreie Pasta https://www.kurkuma-hamburg.de/glutenfreie-pasta/

Glutenfrei Backen https://www.kurkuma-hamburg.de/glutenfrei-backen/

, ,

Im Interview mit Kerstin Frei

Interview Uta Ossman Kitchenrebell und Kerstin Frei von Lebenskunst in der Lebensmitte

Im Interview mit Kerstin Frei

Kerstin Frei von “Lebenskunst in der Lebensmitte” hat mich zu einem Interview eingeladen. Wir haben über Lebensmittelallergien geplaudert und welche Möglichkeiten es gibt, sich trotz dieser lecker und gesund zu ernähren.

Das Interview kannst du dir hier ansehen:

https://www.kerstin-frei.eu/trotz-lebensmittelallergie-lecker-essen/

Kerstin Frei coacht Frauen in der Lebensmitte. Sie gibt interessante Life-Talks und bringt ein Onlinemagazin heraus.

Gib uns gerne ein Feedback zu dem Interview unten in den Kommentaren!